Gleitzonenregelung

Übt ein Arbeitnehmer mehrere Beschäftigungsverhältnisse aus, so werden die Arbeitsentgelte addiert und die Gleitzonenregelung kommt dann in Anwendung, wenn die Gesamtsumme aller Entgelte die 800-Euro-Grenze nicht übersteigt. Dem Arbeitnehmer steht es prinzipiell frei für die Rentenversicherung auf die Anwendung der Gleitzonenregelung zu verzichten, was er schriftlich tun muss. Entgelte aus der Beschäftigung unterliegen der individuellen Besteuerung, was bedeutet, dass grundsätzlich weiterlesen […]