ELENA wird eingestellt

Thomas Engel 23. Juli 2011Lohnbuchhaltung

Wichtige Neuigkeit zum elektronischen Entgeltverfahren: Die Bundesregierung hat sich darauf verständigt, das ELENA-Verfahren „schnellstmöglich einzustellen“. So hieß es in einer Pressemitteilung, die das Bundeswirtschaftsministerium und das Bundesministerium für Arbeit am 18. Juli gemeinsam herausgaben.
Als Grund für die kommende Einstellung des Verfahrens nennen die Ministerien die „fehlende Verbreitung der qualifizierten elektronischen Signatur.“ Umfassende Untersuchungen hätten gezeigt, „dass sich dieser Sicherheitsstandard, der für das ELENA-Verfahren datenschutzrechtlich zwingend geboten ist, trotz aller Bemühungen in absehbarer Zeit nicht flächendeckend verbreiten wird.“

© 2014 - Buchhaltung Hamburg | Lohnbuchhaltung. All Rights Reserved. Powered by Wordpress.