Themen: Betriebsprüfung

Tipps zur Finanzbuchhaltung

EORI Nummer

Beitrag: Thomas Engel in Betriebsprüfung
Die EORI-Nummer (Economic Operators' Registration and Identification number) ersetzt seit 2009 die deutsche Zollnummer. Sie dient als Beteiligtenidentifikation und ist in der gesamten EU gültig. Unternehmen benötigen diese Identifikationsnummer, um Ein- und Ausfuhren beim Zoll anzumelden und um Ausfuhrgenehmigungen beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle zu beantragen. Unternehmen müssen die EORI-Nummer verpflichtend angeben. Andere Personen (Privatpersonen) sind grundsätzlich davon weiterlesen [...]

Geschäftsführung

Beitrag: Thomas Engel in Betriebsprüfung
§ 63 AO Geschäftsführung: Die tatsächliche Geschäftsführung der Körperschaft muss auf die ausschließliche und unmittelbare Erfüllung der steuerbegünstigten Zwecke gerichtet sein und den Bestimmungen entsprechen, die die Satzung über die Voraussetzungen für Steuervergünstigungen enthält. Für die tatsächliche Geschäftsführung gilt sinngemäß § 60 Abs. 2, für eine Verletzung der Vorschrift über die Vermögensbindung § 61 Abs. 3. Die Körperschaft hat den Nachweis, dass ihre weiterlesen [...]

GDPdU – Betriebsprüfung

Beitrag: Thomas Engel in Betriebsprüfung
Die Grundsätze zum Datenzugriff und zur Prüfbarkeit digitaler Unterlagen (GDPdU) enthalten Regeln zur Aufbewahrung digitaler Unterlagen und zur Mitwirkungspflicht der Steuerpflichtigen bei Betriebsprüfungen. Es handelt sich dabei um eine Verwaltungsanweisung des Bundesfinanzministeriums, in der dieses bestimmte Rechtsnormen aus der Abgabenordnung und dem Umsatzsteuergesetz zur digitalen Aufbewahrung von Buchhaltungen, Buchungsbelegen und Rechnungen konkretisiert. Ebenfalls Unterlagen der Lohnbuchhaltung weiterlesen [...]
Buchhaltung Hamburg. All Rights Reserved. Powered by Wordpress.