Themen: Buchungshilfe

SKR 03 – Buchführung

Gründung GmbH

Beitrag: Thomas Engel in Buchungshilfe
Eröffnungsbuchungen: Die GmbH muss nach § 5 Abs. 1 GmbHG über ein Mindeststammkapital von 25.000 EUR verfügen. Dieses Stammkapital müssen die Gesellschafter bei der Gründung der GmbH entweder durch eine Überweisung auf das Bankkonto der GmbH oder in Form einer Sacheinlage aufbringen. Wird das Stammkapital auf das Konto der GmbH überwiesen, ist dieser Vorgang wie folgt zu buchen: Konto SKR 03 : in EUR 1200 • Bank • 25.000 • 9000 • Saldenvortragskonto • 25.000 9000 weiterlesen [...]

§ 13b Steuerschuldner

Beitrag: Thomas Engel in Buchungshilfe
Leistung Inland --> Drittland: Neben diesen Verträgen unterhält das Unternehmen A auch einen Vertrag über die Exportberatung mit dem Unternehmen D in Norwegen. Durch §3a Abs. 2 gilt der Ort der sonstigen Leistung als in Norwegen ausgeführt. Daher ist der Umsatz nicht steuerbar und Unternehmen A muss keine Umsatzsteuer abführen. Etwaige Regelungen im Drittland sind hierbei zu beachten. Auf der Rechnung erfolgt keine Umsatzsteuerausweis und es wird ein Hinweis auf die Steuerfreiheit weiterlesen [...]

Buchungssätze SKR 03:

Beitrag: Thomas Engel in Buchungshilfe
Einfuhrabgaben:
3850ZölleanBestandskonto (1200)
Einfuhrumsatzsteuer
1588EinfuhrumsatzsteuerAutomatik-Konto
Rechnung EU;
3425Einfuhr EU 19% UMSt.anBestandskonto (1200)
Spende:
8929Erlöse
Erstattungen U1:
1200Erstattungen AAGBankan2749
Körperschaftssteuer:
2203
2200
frühere Jahre
Rückstellungen
an0963
KFZ 1% Regelung:
1880Unentgeldliche
Wertangaben
an8920/8924
Erträge
Vortrag auf neue Rechnung
869an860 Folgejahre

KFZ Kauf:

Beitrag: Thomas Engel in Buchungshilfe

Es wird ein Neuwagen für die Firma gekauft. Der Preis beträgt 35700,00 € inkl. MWSt und wird finanziert mit Raten von 2596,50 € und einem Zinsanteil von 187,50 € jährlich. Buchungssätze:→ weiter


Ebay Gebühren

Beitrag: Thomas Engel in Buchungshilfe
Egal wie die Ebay-Kosten genannt werden (z. B. Gebühren), sofern es sich um einen betrieblichen Verkauf handelt, stellen sie steuerlich abzugsfähige Betriebsausgaben dar. Auf welches Buchhaltungskonto man diese bucht ist im Prinzip egal (Gebühren, Shopgebühren, Verkaufskosten, EDV-Kosten - es gibt viele denkbare Möglichkeiten), Hauptsache immer auf das gleiche Sachkonto. Eine innergemeinschaftlicher Erwerb liegt nur bei einer Lieferung vor. Das heißt, es muss Ware von einem EU-Land nach weiterlesen [...]
Buchhaltung Hamburg. All Rights Reserved. Powered by Wordpress.