Corona-Prämie

Möchten Sie einem Mitarbeiter oder einer Mitarbeiter für die Arbeit während der Corona-Krise „Danke“ sagen, können Sie der Person bis zu 1.500 Euro steuer- und abgabenfrei ausbezahlen. Diese Corona-Prämie muss allerdings vor dem 31. März 2022 ausbezahlt werden. Wichtige Voraussetzung: Die Corona-Prämie muss zusätzlich zum ohnehin geschuldeten Arbeitslohn – also „on top“ – geleistet werden. Interessante Zusatzinfo…read more

Minijob – neue Obergrenze

Am 1. Oktober 2022 wird der Mindestlohn auf 12 Euro erhöht. Zeitgleich soll auch die Verdienst-Obergrenze für Minijobs von derzeit 450 Euro auf dann 520 Euro angehoben werden. Hintergrund ist, dass sich die Minijob-Grenze künftig an einer Wochenarbeitszeit von zehn Stunden zu Mindestlohnbedingungen orientieren soll – im Monat wären das etwa 43 Arbeitsstunden.

bAV Höchstbeitrag 2022

Der bAV Höchstbeitrag 2022 beträgt EUR 564 (Monat) bzw. EUR 6.768 (Jahr) steuerfrei (8% der Beitragsbemessungsgrenzen der GRV West). Der Höchstbeitrag für die Sozialversicherungsfreiheit beläuft sich auf EUR 282 (Monat) bzw. EUR 3.384 (Jahr), entsprechend 4% der Beitragsbemessungsgrenzen der GRV West.

A1 Bescheinigung

Mit der Bescheinigung A1 weist ein Beschäftigter nach, dass er bei einer Dienstreise ins europäische Ausland über das Heimatland sozialversichert ist. Er muss dadurch keine doppelten Sozialversicherungsbeiträge zahlen. Die A1–Bescheinigung gilt innerhalb der EU, des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) und der Schweiz.